Rampensysteme

Wenn im direkten Umfeld eines Rollstuhlfahrers Höhenunterscheide überwunden werden müssen, können Rampen eine Möglichkeit der Überwindung der Höhendifferenz sein.

Bei Rampensystemen wird in statischen und mobilen Innen und Außenrampen unterschieden. Es gelten für Rampen im öffentlichen Verkehrsraum andere Anforderungen als an Rampen im häuslichen Bereich. Die Rampenlänge und Steigung ist neben der Höhendifferenz auch vom Rollstuhltyp der Anzahl erforderlicher Zwischenpodeste und vom vorhanden Platzbedarf abhängig. Für eine sinvolle und umfassente Beratung bei Ihnen vor Ort, stehen wir ihnen gern zur Verfügung.

Außenrampe aus feuerverzinktem Stahl mit ca 12° Neigung und Ruhepodest

statische Außenrampe aus feuerverzinktem Stahl mit Ruhepodest und ca 12° Steigung